Interview Daniel Arnold – SG Wettersbach/Palmbach/Stupferich

Heute im Interview: Daniel Arnold vom SG Wettersbach/Palmbach/Stupferich

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Daniel Arnold: Ich spiele selber in der 1.ten Mannschaft bei der SG Stupferich und bin Trainer bei der A-Jugend der SG Wettersbach/Palmbach/Stupferich

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Daniel Arnold: Leider bin ich überhaupt nicht zufrieden mit der Saison. Wir sind sehr gut gestartet, haben dann aber den Schlendrian uns eingefangen und leider 3 wichtige Spiele in Folge verloren. Bei uns in der Liga haben 3 Mannschaften abgemeldet und somit spielen wir in einer 5-er Liga in der man gegen jede Mannschaft 3mal spielt. Wer auf so eine Idee kommt, lassen wir mal dahin gestellt. Nach den ersten Siegen wurden wir durch viele Verletzungen zurück geworfen und wurden auch somit bis auf den 4.ten Platz durchgereicht. Wir nutzen die letzten Spiele, um für die neue Saison Spielsysteme auszuprobieren, sodass wir gestärkt in die neue Runde gehen können.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Daniel Arnold: Leider ist nicht einmal mehr der 2.te Platz(Relegation) möglich.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Daniel Arnold: Mir ist besonders die Kameradschaft wichtig. Philosophie? Volle Kanne auf Angriff, unser Ziel ist es, immer ein Tor mehr zu schießen als der Gegner, sonst macht es ja den Zuschauern kein Spaß.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Daniel Arnold: Mein Vorbild ist mein Vater. Er hat mich in der Jugend (C-Jugend Aufstieg in die Verbandsliga) und auch im Seniorenbereich (A-Klasse und Kreisliga) trainiert und zu dem gemacht, wer ich bin und wo ich jetzt stehe, privat als auch fußballerisch. Ihm habe ich sehr viel zu verdanken und aus diesen Jahren habe ich auch am meisten gelernt. Sonst natürlich de Jürgen Klopp. Super Typ, setzt auf junge Spieler, lässt sich von Rückschlagen nicht aus der Bahn werfen und trainiert die beste Mannschaft der Welt.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Daniel Arnold: Ich bin eher für die Konditionsübungen & Spaßübungen zuständig, Mein Trainer Kollege Alex Vogel und ich teilen uns das Training sehr gut auf und wir ergänzen uns auch sehr gut.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Daniel Arnold: Leiter, Leiter, Leiter, nein Spaß beiseite, natürlich darf der Ball nicht fehlen, wir spielen ja nicht umsonst FußBALL.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Daniel Arnold: Ich habe einen Lehrgang zum Teamleiter auf unserer Sportschule Schöneck abgeschlossen. Weiter Lehrgänge werden in naher Zukunft folgen.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Daniel Arnold: Immer das beste aus der Mannschaft raus zu kitzeln, auch wenn es in dem Alter wo ich jetzt trainiere (16-19 Jahre/Mädels/Disco/Mädels/Disco) sehr schwierig ist, wir geben aber unser bestes.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

One thought on “Interview Daniel Arnold – SG Wettersbach/Palmbach/Stupferich”

  1. Alderle says:

    Super, Daniel,weiter so!!!

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar