Schalke 04 gegen Hamburger SV, Angriffsübungen

Morgenstunde hat Gold im Mund und so trafen sich die Knappen um 10 Uhr zur Morgeneinheit. Alle Spieler bis auf Farfan und die Langzeitverletzten waren am Start.

Weitere Trainingsreports von Schalke 04 findest Du hier (hier klicken)!

Nach ein paar Runden zum Aufwärmen sammelten sich die Spieler in einer 10 mal 10 Meter großen Quadrat und spielten sich 3 Bälle zu. Zwischenzeitlich wurde das Treiben immer wieder unterbrochen und die Spieler mussten Liegestütz, Sit-ups, Kniebeugen und ähnliches machen.

Ecke, 7 gegen 2

Nach gut 15 Minuten wurde in einer Ecke sieben gegen zwei gespielt wobei die Profis sichtlich Spaß hatten:

Anschließend teilte Jens Keller 2 Gruppen ein.

In der ersten Gruppe wurde das Aufbauspiel trainiert. Er stellte die Viererkette auf, davor zwei 6er und einen 10er. Die spielten sich den Ball zu und studierten dabei Passwege ein, die Jens Keller vorgab.

Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!

Angriffsübungen und Torabschlüsse

In der zweiten Gruppe wurde das offensive Spiel trainiert:





Kennst Du schon unser Trainingsplan-Tool?

Nach gut 70 Minuten wurde die Trainingseinheit beendet ohne ein Abschlussspiel. Lediglich Huntelaar und Ralf Fährmann blieben noch etwas auf den Platz um Torschüsse zu trainieren. Sie veranstaltet dabei ein Wettbewerb. Für jeden gehaltenen Ball bekam Fährmann einen Punkt und für jedes Tor Huntelaar einen.

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Trainingsreport“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

2 thoughts on “Schalke 04 gegen Hamburger SV, Angriffsübungen”

  1. Herr Wieland says:

    Verstehe ich aus dem Titel richtig, dass dieses Training vor dem Spiel gegen den HSV (also letzte Woche) stattfand?

    Huntelaars Torschußwettbewerb gegen Fährmann war jedenfalls eine gute Sache, dass sollte unbedingt vor den nächsten Spielen so beibehalten werden 😉

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    1. admin says:

      Ja, genau so ist es. Dieses Training fand als Vorbereitung zum nächsten Spiel statt.

      Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar