Wie das Herausspielen von Torchancen eurer Mannschaft stärkt!

Der Fußball besitzt genau zwei Königsdisziplinen, in der jede Mannschaft, sei es ein Bundesligist oder ein Bezirksligist, eigenständig über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Denn um ein Fußballspiel zu gewinnen muss eine Mannschaft mindestens ein Tor mehr als der Gegner erzielen, um als Sieger vom Platz zu gehen. Gleichermaßen geht es auch darum, weniger Gegentore zu kassieren als selbst zu schießen. Doch wenn elf Spieler gegen elf andere Spieler antreten, dann ist es gar nicht so leicht Tore zu erzielen. Deswegen muss hinter jedem Angriff, hinter jedem Versuch zu treffen eine gewisse Spielidee liegen. Eine wichtige Rolle spielen dabei der Fußballtrainer und die Taktiken im Fußballtraining, welche zum Herausspielen von Torchancen einer Mannschaft beitragen. In diesem Text sollen daher einige wichtige Bestandteile des Offensivfußballs vorgestellt werden, die dir helfen, ein Fußballspiel erfolgreich zu gestalten.

Herausspielen von Torchancen

Der Fußballtrainer

Er ist zusammen mit den Spielern der relevanteste Teil des Offensivfußballs. Der Fußballtrainer gibt die Taktik der Mannschaft vor und versucht seine Spieler optimal vorzubereiten. Die Taktik umfasst dabei einige Bereiche, unter anderem auch das defensive Verhalten und auch das Herausspielen von Torchancen. In vielen Fällen orientiert sich der Trainer bei der Offensivtaktik an den eigenen Stärken und der Qualitäten der eigenen Mannschaft. Daher versucht das Team in der Folge auch, dem Gegner das eigene Spiel aufzudrücken und über diese drückende Überlegenheit zum Torerfolg zu kommen. Dies ist jedoch wiederum vom Gegner abhängig. Andererseits kann der Fußballtrainer seine Offensivtaktik auch an den Gegner anpassen und dementsprechend die Angriffe und das Herausspielen von Torchancen koordinieren. Zudem muss der Trainer als auch der Mannschaft bewusst werden, dass das Team je nach Spielanlage, Spielaufbau und Taktik, eine unterschiedliche Zahl an Torchancen pro Spiel bekommt. Bei einer defensiven taktischen Marschrichtung wird zum Beispiel primär darauf geachtet, dass der Defensivverbund stabil bleibt und bei Ballgewinnen auf das schnelle Umschaltspiel gebaut werden kann. Daher wird die Mannschaft in diesem Spiel voraussichtlich nicht allzu viele Torchancen bekommen und muss daher eine der wenigen verwerten um Zählbares mitnehmen zu können.

Suchst Du innovative Trainingsübungen für Dein Training?

Das Fußballtraining

Das Fußballtraining ist die Grundlage für das Herausspielen von Torchancen. Hier werden unterschiedlichste Varianten einstudiert, die in der Folge im Spiel am Wochenende umgesetzt werden sollen. Der Vorteil beim Fußballtraining ist es, dass einerseits rückwirkend Fehler im vergangenen Fußballspiel analysiert werden können, andererseits aber auch vorbereitende Ideen und Spielaufbaumethoden getroffen werden können. Prinzipiell ist es so, dass eine Trainingseinheit zwar immer aus unterschiedlichen Teilen besteht, grundlegend jedoch immer das Ziel, Tore zu schießen, im Vordergrund steht. Das Herausspielen von Torchancen ist schließlich das primäre Ziel in der Sportart Fußball. Vor allem mit Hilfe von Spielformen, Passstafetten und unterschiedlichsten Abschlusspositionen wird im Fußballtraining das Herausspielen von Torchancen gefördert und trainiert. Zudem muss hinzugefügt werden, dass vor allen Dingen im Profifußball zahlreichere Methoden und Angriffsvarianten eintrainiert werden, um im Fall der Fälle mehrere Optionen offen zu haben. Generell gehört zum Herausspielen von Torchancen zum Beispiel auch der Spielaufbau, gibt dieser doch die Marschrichtung vor. Zudem gibt es unzählige Übungen und Taktiken, mit welchen eine Mannschaft von ihrem Fußballtrainer ausgestattet werden kann, um möglichst immer eine Torchance herausspielen zu können. Welche Teilbereiche dabei trainiert werden und welche Übungen zum Einsatz kommen können, wird in den folgenden Zeilen genauestens beschrieben.

Der Spielaufbau

Bei zahlreichen Fußballmannschaften ist die Grundlage dafür, den Torabschluss suchen zu können der Spielaufbau. Dieser kann durch Spielformen im Fußballtraining grundlegend verbessert werden. Jedoch hängen die Varianten zum Einstudieren auch häufig von der Formation ab. In den meisten Fällen spielen Mannschaften sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich mit einer Viererkette. Diese ist die Basis für den Spielaufbau, welcher ausgehend von den beiden Innenverteidigern initiiert wird. Dabei lassen sich zum Beispiel zwei Spielaufbauvarianten unterscheiden, die in der Folge auch einen Einfluss auf das Herausspielen von Torchancen haben. Diese können in den Trainingseinheiten genauer einstudiert und für das nächste Spiel in Angriff genommen werden.

Spielaufbau über Außen

Eine erste Variante, die der Fußballtrainer im Fußballtraining vorgeben kann, ist das Aufbauspiel über die gesamte Breite des Spielfelds. Dabei wird dieser Spielaufbau zumeist von einem Team betrieben, welche mit einer Viererkette agiert. Mittlerweile spielen jedoch auch zahlreiche Teams im Profibereich eine Dreierkette, welche durch zwei hochstehende Außenspieler zu einer Fünferkette wird. Dadurch wird auch der Torabschluss deiner Mannschaft beeinflusst. Lässt deine Mannschaft zum Beispiel den Ball innerhalb der Viererkette zirkulieren, wird sie irgendwann nicht mehr vermeiden können, dass der Ball nach vorne gespielt wird. Besitzt ein Außenverteidiger den Ball, sollte dieser möglichst viele Optionen besitzen. Dazu gehört ein zentraler Mittelfeldspieler, der sich kurz anbietet, mindestens ein Flügelspieler, der sich die Linie entlang anbietet und auch ein Stürmer, der über einen weiten Ball in Szene gesetzt werden kann. Dabei initiiert allerdings der Außenverteidiger die Szene, wie das Herausspielen von Torchancen weiter von statten geht. Je nach der taktischen Ausrichtung und dem Pressing der gegnerischen Mannschaft müssen mehr oder weniger lange Bälle geschlagen werden, falls nötig auch über den Innenverteidiger.

Kennst Du schon unser Trainingsplan-Tool?

Spielaufbau über das Zentrum

Die zweite Spielaufbauvariante, die wir dir vorstellen wollen, wie ein ordentlicher Spielaufbau für das Herausspielen von Torchancen relevant sein kann, ist der Spielaufbau über das Mannschaftszentrum. Dabei wird über die zentralen Spieler die Grundlage für den Torabschluss gelegt. Dieser Spielaufbau ist zusammen mit der bereits erwähnten Methode die am häufigsten gesehene im Profifußball und ist daher auch im Amateurbereich des Öfteren vorhanden. Grundlegend dafür ist wiederum eine Viererkette, über welche das Spielgerät zu den sich kurz anbietenden defensiven Mittelfeldspielern gelangt. Diese versuchen, falls möglich, den Ball über das Zentrum kurz nach vorne zu bringen oder mit einem Diagonalball auf die offensiven Außenspieler diese in Szene zu setzen. Dadurch haben diese zentralen Akteure die Entscheidungen auf dem Fuß, wie du und dein Team den nächsten Angriff angeht. Im Grunde geschieht es jedoch auch häufiger, dass versucht wird über das Zentrum aufgebaut wird, dieses Aufbauspiel jedoch nicht funktioniert, da das gegnerische Spiel im Zentrum relativ eng und gut gestaffelt aufgezogen wird. Dadurch wird ein schneller Torabschluss natürlich verhindert. In einem Fußballtraining wird jedoch nicht nur trainiert, wie die Mannschaft ihr Aufbauspiel aufzieht, sondern auch das Herausspielen von Torchancen in den Fokus gestellt.

Das Herausspielen von Torchancen im Training

Je nach Spielsystem, Spielaufbau und der Qualität der Spieler werden die Angriffsformationen und Taktiken im Fußballtraining einstudiert. Dies kann einerseits über Spielformen geschehen, die Passstafetten umfassen und diese dann mit einem Torabschluss abgeschlossen werden. Andererseits kann auch ein einfaches Abschlussspiel dazu dienen, erfolgreiche Angriffe einzustudieren und für das kommende Fußballspiel im Hinterkopf zu behalten. Der Fußballtrainer kann hier auch eingreifen und das Offensivspiel von dir und deiner Mannschaft verbessern, indem er Korrekturen und Anregungen gibt. Neben dem Herausspielen von Torchancen ist es vor allen Dingen der ordentliche Torabschluss, den der Fußballtrainer von seinem Team sehen will. Dieser kann je nach Spielform oder Trainingsvariante im Fußballtraining ganz unterschiedlich aussehen.

Der Torabschluss

Eine Form, mit der bei einer defensiven Taktik ein Herausspielen von Torchancen möglich wird, ist das Konterspiel. Hierzu können vom Fußballtrainer zwei Tore aufgestellt werden, zwischen welchen Überzahlsituationen oder Gleichzahlsituationen kreiert werden können. Dadurch muss der Spieler schnell umschalten und kann bei einer Zwei gegen Eins-Situation immer einen Abschluss herstellen. Dies ist vor allen Dingen dann hilfreich, wenn in einer realen Spielsituation eine Überzahl entsteht. Dann weiß dein Team sicher, wie genau diese ausgespielt werden kann.
Da im Fußball immer elf Akteure gegen elf andere antreten, entstehen immer wieder auch Eins gegen Eins-Situationen. Gewinnst du eine dieser Situationen, wurde schon einmal ein Gegenspieler mehr umspielt. Eins gegen Eins-Situationen entstehen sowohl auf den Flügeln, im Sturmzentrum und auch bei Standardsituationen. Daher können im Fußballtraining diese Duelle als Grundlage für das Herausspielen von Torchancen gesehen werden. Denn dafür muss sich eben ein Stürmer gegen den gegnerischen Innenverteidiger durchsetzen.

Baut ein Team sein Spiel über das Zentrum auf, dann ist der Flugball auf die Außenspieler ein probates Mittel, um einen Torabschluss herzustellen. Daher sollte in einem Offensivtraining auch vom Zentrum ein solcher Ball auf Außen geschlagen werden, welcher in der Folge von der Grundlinie mit einer Flanke oder einem Rückpass zu dem Mitspieler im Rücken der Abwehr geschlagen werden kann. Hier geht es darum, dass durch die Spieleröffnung über das Zentrum das Herausspielen von Torchancen ermöglicht wird. Wie der Spieler auf dem Flügel den Ball in der Folge ins Zentrum bringt, hängt von der Spielsituation ab.

Kennst Du schon unsere Montagseinheiten?

Eine weitere Option wie das Herausspielen von Torchancen trainiert werden kann, sind Standardsituationen. Manche Teams versuchen absichtlich Standardsituationen zu bekommen, damit sie ihre Stärke dabei ausspielen können. Hier können zahlreiche Varianten von Freistößen und Eckbällen trainiert werden. Zudem ist ein weiteres wichtiges Mittel um zum Torabschluss zu kommen, das Gewinnen des zweiten Balles.

Fazit

Für das Gewinnen eines Fußballspiels ist das Tore schießen essenziell. Dafür ist jedoch wieder das Herausspielen von Torchancen wichtig, welches wiederum vom Aufbauspiel aufhängt. Dein Team kann sowohl über Außen als auch über das Zentrum zum Torabschluss kommen. Diese Varianten werden im Fußballtraining einstudiert und der Fußballtrainer ist für die taktische Marschrichtung (z.B. defensive Taktik und Lauern auf Konter) verantwortlich.

 

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Herausspielen von Torchancen“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Urheber: kuri2341 / 123RF Standard-Bild