Interview Julian Luther – JFV FC Neu-Anspach U15

Heute im Interview: Julian Luther vom JFV FC Neu-Anspach.

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Julian Luther: Zur Zeit trainiere ich die U15 des JFV FC Neu-Anspach. Ich hab das große Glück mit einem Fußballlehrer zusammen arbeiten zu dürfen.

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Julian Luther: Zur Zeit sieht es sehr gut aus. Stehen zwar nur im Mittelfeld aber keiner hätte am Anfang der Saison geglaubt, dass der neu zusammen geworfenem Haufen einen so attraktiven und sauberen Fußball spielen. Die Buben haben sich sehr gut entwickelt und sind als Mannschaft hervorragend zusammen gewachsen.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Julian Luther: Meister können wir nicht mehr werden, aber wir werden auch nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Julian Luther: Mir ist wichtig das Die Jungs einen fairen, schnellen und guten Fußball spielen. Mir ist es wichtig, dass wir uns mit vielen kurzen Pässen in Ballbesitz bleiben und uns nicht verstecken sondern attraktiv dem Gegner Paroli bieten.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Julian Luther: Ein konkretes Vorbild habe ich nicht.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Julian Luther: Wir versuchen im Individualtraining die Jungs in ihrer Koordination und Schnelligkeit zu verbessern.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen (Hütchen, Leiter oder andere Hilfsmittel)?

Julian Luther: Am wichtigsten sind mir Bälle

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Julian Luther: Ich gehe Regelmäßig zu Fortbildungen. Durch meinen Trainer Kollegen lerne ich auch wöchentlich dazu.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Julian Luther: Am liebsten hoch hinaus. Aber zuerst steht meine persönliche berufliche Ausbildung im Vordergrund.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

Schreibe einen Kommentar