Interview Sascha Walter – DJK Teutonia Ehrenfeld

Heute im Interview: Sascha Walter von der DJK Teutonia Ehrenfeld.

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Sascha Walter: Für DJK Teutonia Ehrenfeld, C Jugend

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Sascha Walter: Die Hinrunde war bis auf zwei Spiele ganz okay 6.ter Platz, leider die Aufstiegsrunde nicht erreicht. In der Rückrunde haben wir bis jetzt jedes Spiel gewonnen, ist allerdings auch die schwächste Gruppe.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Sascha Walter: Wir möchten alle restlichen Spiele gewinnen. Es fehlen noch zwei Siege. Somit möchten wir als Gruppenerste die Saison abschließen.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Sascha Walter: Die Spieler sollen mit Spaß besser werden. Die Mannschaft ist das Wichtige nicht der einzelne Spieler. Wichtig ist mir, wenn ich erkennen das die Spieler alles geben. Natürlich muss man dabei auch einzelne Fähigkeiten der Spieler fördern. Die Schwäche abstellen und die Stärken für die Mannschaft gewinnbringend einsetzen.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Sascha Walter: So Trainertypen die mit der Mannschaft sportlich mitfiebern. Zum Beispiel Herr Tuchel, oder Herr Klopp auch Herr Neururer, nicht zu vergessen Gardiola.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Sascha Walter: Es sollte viel mit dem Ball gearbeitet werden. Positionsspiel. Kombinationsspiele mit Torabschluss. Separates Torwarttraining. Gespräche mit den Spielern.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Sascha Walter: Das Hauptsportgerät ist der Ball, Hütchen und Leibchen. Leider hapert es bei uns am Hauptsportgerät, wir haben uns bzw. die Eltern schon selber für jedes Kind Bälle organisiert. Wird eigentlich zur neuen Saison wieder fällig und notwendig! Sowie auch zweimal neue Trikotsätze, man glaubt ja nicht wie schnell die wachsen. Wenn Sie noch Platz für Trikotwerbung brauchen unsere Brust ist noch frei und die Jungs freuen sich sicher nochmal über neue Farben.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Sascha Walter: Per Internet, Trainer Schulungen im Kreis Bochum, Literatur.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Sascha Walter: Ich betreue die Mannschaft seit der Rückrunde im ersten Jahr D Jugend und würde diese Truppe gern bis zur A Jugend weiter führen.
Gegen eine erfolgreiche Saison in den nächsten vier Jahren hätte ich nichts einzuwenden.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

Schreibe einen Kommentar