Tag Archives: Kopfball

Fußball: Der moderne Innenverteidiger

Nachdem in den letzten Artikel verschiedene Spielsysteme vorgestellt wurden, fällt nun in den kommenden Artikeln der Schwerpunkt auf die Spielpositionen. Im Fußball kann das beste System nicht funktionieren, wenn ein Trainer nicht die passenden Spieler hat – das Spielermaterial ist wichtig. Nicht alle Spieler können

Hertha setzt erfolgreich auf Konter

Mit dem 3:2-Erfolg in Hoffenheim unterstreichen die Berliner ihre Form und zeigen, dass sie immer noch zu Recht den Anschluss an die Europacup-Plätze halten. Die taktische Marschroute von Trainer Jos Luhukay geht im Kraichgau auf.

SpoWi-Ecke: Untersuchung des Kopfballtrainings

Somit blieben 91 Versuchspersonen, davon 61 Frauen und 30 Männer für die Untersuchung übrig, die nach Alter, Geschlecht und Intelligenz gemacht und in drei Gruppen eingeteilt wurden: Eine Kopfballtrainingsgruppe (35 Studierende), eine Passtrainingsgruppe (29 Studierende) und eine Wartekontrollgruppe (27 Studierende).

No Thumbnail

Kopfballpendel

Das Kopfballpendel ist eine klassische Trainingshilfe, die schon von Legenden wie Uwe Seeler und Horst Hrubesch genutzt worden ist, um das Kopfballspiel zu trainieren. Es gibt einarmige und doppelarmige Kopfballpendel. Entscheidend ist aber letztlich, dass überhaupt ein Kopfballpendel vorhanden ist. Es gibt immer noch sehr

FC Bayern Training, Individualtraining

Ein etwas anderer Trainingstag beim Rekordmeister fand am frühen Mittwochmorgen in der Säbener Straße statt. Denn mit lediglich vier Feldspielern (Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Holger Badstuber und Dante) konnte Co-Trainer Peter Hermann mehr oder weniger lediglich eine Individualtrainingseinheit absolvieren, während Torwarttrainer Toni „Tapa“ Tapalovic sich um die Belange von Tom Starke und Maximilian Riedmüller kümmerte.

No Thumbnail

Vom Suchen und Finden der Hiebe

Der FC Bayern München hat das größte Endspiel verloren, dass es im Clubfußball gibt: das Finale der Champions League im eigenen Stadion. Doch schon wie in der Vorwoche nach dem 2:5 gegen Dortmund im Pokalendspiel vergessen Mannschaft und Trainer nach der Niederlage, auch eigene Fehler dafür verantwortlich zu machen.