Übung: Schnelles Direktspiel mit Positionswechseln

Aufgabe:

Schnelles Direktspiel mit Positionswechseln

Organisation:

  • 4 Spieler
  • ca. 10 x 15 Meter
  • 3 Hütchen
  • ein Ball

Ablauf:

  • 3 Hütchen werden in einem Dreieck mit je ca. 5 Metern Kantenlänge aufgestellt
  • je ein Spieler steht an jedem der Hütchen
  • dazu ein Spieler auf Höhe des mittleren Hütchens, ca. 10-12 Meter von diesem entfernt. Dieser Spieler hat auch den Ball
  • er spielt zunächst zum mittleren Spieler, der etwas entgegen kommt, die anderen beiden Spieler lassen sich hinter den angespielten fallen
  • der angespielte Spieler lässt den Ball zurück zum Passgeber prallen und bewegt sich wieder nach hinten. Zeitgleich kommen die beiden äußeren Spieler wieder nach vorn
  • nun wird einer der äußeren Spieler angespielt und die anderen beiden rücken etwas auf seine Seite ein
  • der angespielte Außenspieler lässt den Ball prallen und alle Spieler orientieren sich zurück
  • nun wird wieder der mittlere Spieler angespielt und alle bewegen sich wie zuvor
  • anschließend der andere Außenspieler usw.

Ziele:

  • schnelles Passspiel
  • Direktspiel
  • unter Umständen lockeres Aufwärmen
  • Positionswechsel nach dem Pass sehr spielnah (Schulung von Automatismen in Sachen Laufwege)

Zeit:

  • unter 5 Minuten pro Durchgang

Weitere Links zum Thema „Direktspiel“:

1. Artikel „One-Touch-Football
2. Übung „Schnelles Direktspiel mit 6 Positionen
3. Übung „Schnelles Direktspiel mit 4 Positionen
4. Übung „Schnelles Direktspiel mit Doppelpass-Stafetten
5. Übung „Schnelles Direktspiel im Dreieck
6. Übung „Schnelles Direktspiel mit Verlagerung nach außen
7. Übung „Schnelles Direktspiel zu dritt
8. Trainingskartothek „Modernes Kurzpassspiel
9. Trainingskartothek „Tempofußball (One Touch)

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Direktspiel“ und weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe