Übung: Karottenziehen

Organisation:

  • ab 10 Spieler
  • Spielfeld: Mittelkreis
Suchst Du innovative Trainingsübungen für Dein Training?

Ablauf:

  • ein Spieler wird als Hase ausgewählt
  • die restlichen Spieler (Karotten) sollen einen Kreis auf dem Boden bilden, in dem sie sich mit dem Bauch auf den Boden legen. Der Kopf soll hierbei Richtung Kreismitte liegen
  • die Karotten sollen sich mit ihren Händen und Armen an den anderen Karotten festketten (Wurzeln einer Karotte)
  • jetzt muss der Hase versuchen eine Karotte rauszuziehen, indem er sie an den Beinen oder Füßen packt
  • wird eine Karotte rausgezogen, wird der Kreis von den anderen Karotten geschlossen und der herausgezogene Spieler wird auch zu einem Hasen
  • das Spiel endet, wenn es keine Karotten mehr zum rausziehen gibt

Ziele:

  • Verbesserung der Teamfähigkeit
  • Spaß und Auflockerung

Zeit:

  • Ca. 5 Minuten

Weitere Links zum Thema „Bewegungsspiele“:

1. Übung „Ballnot
2. Übung „Fußball Rugby
3. Übung „Hase und Jäger
4. Übung „Schweinchen in der Mitte
5. Übung „Stoppball
6. Übung „Vier gewinnt

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Bewegungsspiele“ und weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe