Tag Archives: Dárdai

Hertha trainiert Aufbauspiel im 4-2-3-1-System

Dieses Training der Hertha lässt sich in zwei Abschnitte teilen. Zunächst stand für die Akteure der Spaß im Vordergrund, anschließend ging es im zweiten Teil der Einheit hauptsächlich um einen sauberen Spielaufbau. Weitere Trainingsreports von Hertha BSC findest Du hier (hier klicken)! Zu Beginn des

Hertha im Trainingsspiel: 5-4-1 gegen 4-4-2

Vor allem das Spiel mit Ball stand beim Training der Hertha diesmal im Vordergrund. Dabei waren auch zwei noch nicht so bekannte Gesichter aus der U23: Jordan Torunarigha und Florian Baak. Beide machten im abschließenden 11vs11-Trainingsspiel aber einen sehr guten Eindruck.

Jugend forscht bei der Hertha

Bei Dauerregen tummelten sich wegen der Länderspielpause einige (noch) unbekannte Gesichter auf dem Hertha-Trainingsgelände, allesamt aus der Jugend-Akademie der Berliner. Mit dabei waren Enes Akyol, Nico Beyer, Farid Abderrahmane, Lukas Kraeft, Damir Bektic (alle U23), Arne Maier, Panzu Ernesto de Angelo, Maurice Covic, Philipp Schenkenberger

Hertha Trainingsspiel: A-Elf gegen B-Elf

Kurz vor Ende der Saison legte Hertha-Coach Pál Dárdai den Fokus auf ein Trainingsspiel zwischen den Stammspielern und den Reservisten. Nicht mit dabei waren die verletzten Spieler John Anthony Brooks und Vladimir Darida. Aus dem Lazarett gab es dennoch auch Positives zu vermelden, da in

Hertha mit intensivem Lauf-ABC und Trainings-Turnier

Hertha-Trainer Pál Dárdai schonte seine Spieler bei fast schon frühlingshaften Temperaturen nicht, vielmehr standen einige kräftezehrende Trainingsinhalte auf dem Plan. Zum Auftakt der insgesamt 90-minütigen Einheit überließ der ungarische Chefcoach aber seinen Athletik-Trainern das Feld. Die erste Viertelstunde verbrachten die Akteure mit ausgiebigen Stretch- und