Kategorie-Archiv: SC Freiburg

SC Trainingsreport: Tore über vertikale Zuspiele in die Tiefe erzielen

Zur Einheit fanden sich 16 Spieler auf dem Trainingsgelände des SC Freiburg ein. Darüber hinaus trainierten die wieder genesenen Robert Sallai und Florian Kath individuell mit Athletiktrainer Daniel Wolf, um dem Sportclub möglicherweise in den letzten Partien der Saison noch einmal als Alternative zur Verfügung

Freiburger Sprintduelle mit Würfeln und als Jonglier-Wettbewerb

An Nachmittag des 12. November fanden sich 20 Spieler und 2 Torhüter auf dem Trainingsplatz des SC Freiburg ein. Auffällig dabei war, dass die zahlreichen abgestellten Nationalspieler wie Roland Sallai, Robin Koch und Luca Waldschmidt durch Spieler der zweiten Mannschaft aufgefüllt wurden. Durchgeführt wurde die

Kombinatorische Einheit des SC Freiburg

Bei April-typischem Wetter traten zu dieser Einheit 26 Spieler, inklusive 3 Torwärten, zu einer 60- minütigen Trainingseinheit an. Der Fokus der Einheit lag auf einer kombinationsreichen Torabschlussübung. Wie zu Beginn jeder Einheit, liefen sich die Spieler selbständig warm und bereiteten sich mit Mobilisations- und Dehnübungen

Freiburger Flanken- und Abschlussübung mit hoher Interaktionsfrequenz

Auch dieses Mal traten wieder 27 Spieler des SC an, um eine auf den Torabschluss fokussierte ca. 60-minütige Einheit zu absolvieren. Gulde, der sich anscheinend verletzt hatte, war nicht anzutreffen, wohingegen Frantz sich zurückarbeitet. Letzterer scheint sich jedoch noch aus verschiedenen Übungen herauszunehmen. Weitere Trainingsreports

Flanken und Torabschluss im Freiburger Training

Unter nass-kalten Bedingungen trafen 24 Spieler des SC Freiburg zu einem lockeren Training auf dem Platz neben dem Schwarzwaldstadion ein. Frantz, der sich nach einer Verletzung noch im Aufbau befindet, ging in der Zeit, in der seine Kollegen eine spaßige Einheit absolvierten, selbständig joggen. Eckchen

Freiburger Torabschluss-Übung unter schnellen Situationswechseln

Bei winterlicher Kälte nahmen 27 Spieler, unter denen auch wieder Mike Frantz war, am öffentlichen Training des SC Freiburg teil, das sich wie schon einmal zu beobachten auf den Torabschluss nach vorausgehender Flankaktion fokussierte. Viel Bewegung zum Einstieg in die Einheit Auch dieses Mal liefen