All posts by Kai

RBL Training: Spielaufbau und Räume schaffen

Nach dem ersten Sieg im neuen Jahrzehnt trainierten die Leipziger bei Temperaturen knapp über 0 Grad für ca. eine Stunde auf dem grünen Rasen. Das öffentliche Training begann wie gewohnt mit 20 Minuten Ballgewöhnung und kurzer Erwärmung im Lauf ABC. Spielaufbau mit Pass in die

RBL-Training: Der letzte Pass und hochfrequente Abschlüsse

Während die meisten Bundesligisten in der Winterpause ins Trainingslager fuhren, trainierten die Leipziger auch heute Nachmittag wieder auf dem heimischen Platz. Das dritten öffentlichen Training in Folge begann wie gewohnt mit 20 Minuten Ballgewöhnung und kurzer Erwärmung im Lauf ABC. Zur Freude der Athleten lag

RB Leipzig: Training diagonaler Bälle und des Passes in die Tiefe

Mit etwas Verspätung kamen die Spieler am Montagmorgen zum öffentlichen Trainingsauftakt auf den Platz. Nach 20 Minuten Ballgewöhnung und kurzer Erwärmung im Lauf ABC ging es in die erste Trainingsübungen, bei der die Mannschaft zunächst geteilt wurde. Kurzpassspiel und Brainkinetik In der ersten Übung sollten

RB Leipzig Report: Training von Angriffsmustern und Konteraktionen

Am heutigen Morgen trainierte das Team von Trainer Julian Nagelsmann wie bereits am Vortag mit deutlich dezimierten Mannschaftsteilen. Aufgrund der Länderspielpause nahmen nur Teile der Mannschaft unter leicht bewölktem Himmel am Mannschaftstraining teil, sodass lediglich 12 Feldspieler und 3 Torhüter auf dem Platz standen. Weitere

Spielidee hochschiebende Verteidiger! Taktikreport Deutschland vs Nordirland

Am 19.11.2019 gewann Deutschland in der EM-Qualifikation 6:1 gegen Nordirland. Die Tore, der Spielverlauf sind bekannt. Aber was steckt hinter diesem klaren Sieg: Welche Spielidee und taktischen Ausrichtungen zeichnen sich für den Erfolg verantwortlich? Unser Taktikexperten von urban-coaching.eu haben dieses Länderspiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft für

Systemwechsel-Feuerwerk: Taktikreport Hertha BSC – RB Leipzig

Am 09.11.2019 kam es im Berliner Olympiastadion zum Aufeinandertreffen von Hertha BSC und RB Leipzig. Grundordnung Hertha BSC OFFENSIV In der Offensive spielte Hertha BSC in einem 3-4-3. Im Offensivspiel setze Hertha auf schnelle Umschaltsituationen. Nach Ballgewinn sollte zielstrebig über die schnellen Stürmer gekontert werden.