Tag Archives: Flugball

Testspiel gegen Bochum: Kölner Startelf steht?

Bei klirrender Kälte im Bochumer Vonovia Ruhrstadion hat der 1. FC Köln am Samstag um 15:30 Uhr den gastgebenden VfL in seinem ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung mit 1:0 besiegt. 3.000 Zuschauer sahen interessante 45 Minuten vor dem Wechsel, in denen der Bundesligist mit seiner derzeitigen

Die Bedeutung von guten Flanken

Im modernen Fußball ist viel von Kurzpassspiel, falschen Neunern und weniger von kopfballstarken Mittelstürmern und Flanken oder Flugbällen die Rede. Doch nach wie vor fallen viele Tore im Strafraum – und zwar nach hohen Hereingaben. Darum ist es wichtig, die Grundlagen dafür weiter zu trainieren.

Training des SC Freiburg in voller Besetzung

Christian Streich dürfte doch froh darüber sein, dass die Freiburger nicht mehr in der Europa League vertreten sind, so stehen ihm nun fast ausschließlich lange Trainingswochen bevor, in denen er intensiv an den Schwächen seiner Mannschaft arbeiten kann. So auch an diesem Montag bei frühlingsähnlichen Wetterverhältnissen. Das Training stand unter dem Stern der Spieleröffnung und dem Herausspielen von Torchancen.

Schalke Training bei typischem Herbstwetter

Zunächst liefen sich die Spieler warm und dehnten sich anschließend. Daraufhin wurden sie in zwei Mannschaften eingeteilt um Handball zu Spielen. Das Handballspiel fand innerhalb des 16m Raums statt, an jeder Seite wurde ein großes Tor aufgestellt.

SC Freiburg Training in der Länderspielpause

Bei kühlem Herbstwetter versammelte Christian Streich 18 Spieler um sich. Die Nationalspieler Admir Mehmedi, Gelson Fenandes, Karim Guédé, Matthias Ginter und Christian Günter fehlten ebenso, wie die Verletzten Mike Hanke, Mensur Mujdza, Vladimir Darida und Marco Terrazzino.

FC Bayern München gegen 1. FC Nürnberg, Trainingsreport

Nach dem deutlichen 6:0-Heimsieg im DFB-Pokal gegen Ingolstadt vom Vortag bat Trainer Jupp Heynckes nur die Akteure auf den Trainingsplatz, die gegen den FCI nicht (oder nur wenig) spielen durften. Doch da der Rekordmeister nach ausgiebiger Rotation gegen den Zweitligisten lediglich mit der zweiten Garde aufgelaufen war, bekamen die vielen Zuschauer an der Säbener Straße 51 nicht die Reservespieler, sondern die ganz großen Namen zu sehen. Darunter auch Nationalspieler Holger Badstuber, der viele anwesende Fans vor große farbliche Fragen stellte…