Tag Archives: DFB-Pokal

Ballbesitz allein bringt nichts

Bundesligist FC Augsburg hat in Magdeburg zu fast 80 Prozent der Spielzeit den Ball, weiß damit aber nichts Gefährliches anzufangen. Als der Regionalligist in der zweiten Halbzeit zuschlägt, haben die ideenlosen Gäste keine Antwort mehr.

Bayern Training, Franck Ribéry trumpft wieder auf

Als sich die Bayern Profis, am 5. Dezember, auf dem Trainingsgelände in der Säbener Straße trafen, schien bei den zirka 100 Fans die Frage nach Arjen Robbens Verletzung unausweichlich. Wie aus einer Vielzahl an Presseagenturen zu entnehmen ist, wird er dem FC Bayern München länger als erhofft fehlen.

Der Club braucht Punkte

Wenn am Freitagabend Nürnberg und Mainz den 15. Spieltag eröffnen, dürfte der Rest von Fußball-Deutschland eher über die dann grad beendete Auslosung für die Gruppenphase der WM 2014 diskutieren. Für den Club zählt hingegen nur eins.

Pokal, das war einmal

Werder Bremen, die einstige Macht im DFB-Pokal, verliert zum dritten Mal nacheinander in der ersten Runde bei einem Drittligisten. Der Trainer hatte seine Mannschaft in der Entwicklung wohl schon weiter gesehen. In Wahrheit gehen den Norddeutschen die einfachsten Grundtugenden des Fußballs ab.

Der VfB ärgert die Bayern – und verliert

Der FC Bayern München holt nach der Meisterschaft und der Champions League nun auch noch den DFB-Pokal. Doch mit so viel Gegenwehr des VfB Stuttgart hatten die Münchner wohl kaum gerechnet. Erst recht nicht, nachdem sie schon 3:0 führten – und die Stuttgarter dennoch nicht locker ließen. Das Pokalendspiel aus taktischer Sicht.

Der Südschlager im Pokalfinale

Am Samstag kommt es in Berlin zum letzten Spiel der Saison: das Pokalendspiel steht an. Klarer Favorit ist der FC Bayern. Der frischgebackene Meister und Gewinner der Champions League kann sich eigentlich nur selbst schlagen, da sind sich die Mannschaft selbst und viele Beobachter einig.

No Thumbnail

Wenn die Leichtigkeit verfliegt

Die Frankfurter Eintracht stellt mit klarem Abstand den besten Aufsteiger – und hat sich in der Spitzengruppe der Liga etabliert. Doch in den letzten Spielen ging dem Team von Armin Veh etwas die Lauft aus, obwohl es – im DFB-Pokal wie der letzte Ligagegner aus Fürth schon in Runde eins ausgeschieden – eigentlich Kräfte tanken konnte.

No Thumbnail

Alle Jahre wieder

Mit dem erschreckend schwachen 2:4 im DFB-Pokal beim Drittligisten Karlsruher SC nährt der Hamburger SV die Zweifel daran, ob diese Saison tatsächlich besser wird als die vergangene. Nicht wenige Beobachter meinen, dass es für die Norddeutschen noch enger werden könnte als letztes Jahr. Und das hatte der traditionsreiche HSV auf Platz 15 abgeschlossen.

No Thumbnail

Vor der Saison ist nach der Saison: DFB-Pokal als Tendenz?

Es gibt Dinge, die kaum jemand überraschen werden. Dass sich Werder im DFB-Pokal gegen Drittligisten Heidenheim bereits am ersten Spieltag wieder verabschiedet – zugegeben, das Ausmaß der Tragödie war nicht berechenbar. Die Tragödie als solche allerdings schon, bedenkt man das Ende der vergangenen Saison. Anders hingegen ist es um Wolfsburg oder gar Leverkusen bestellt. Auch diese beiden Clubs legten eine beschämende Partie hin – doch da hatte es kaum jemand erwartet.

No Thumbnail

Nach van Gaal-Ende nun Jogi Löw als FC Bayern-Coach?

Der FC Bayern München steckt in einem Dilemma: Der selbstüberzeugte Holländer Louis van Gaal hat aus Vorstands-Sicht seine Hausaufgaben nicht gemacht und dem Club eine Negativ-Saison verschafft. Ein sofortiger Rauswurf wäre das übliche Procedere, wie es schon mit Klinsmann und Magath gemacht wurde – doch