Kategorie-Archiv: Koordinationstraining

Schlechtes wetter, training ohne ball

Schlechtes Wetter – Training ohne Ball

Vor allem im Herbst und Winter erschweren schlechte Witterung die gewöhnliche Trainingseinheit. Aber auch im Frühjahr kann es zu heftigem Regen und Gewitter kommen. Das Training aufgrund des Wetters ausfallen lassen? Kommt nicht in Frage! Wir zeigen dir wie du deine Mannschaft beim Training ohne

Kreativtraining

Mal was Anderes – Kreativtraining im Fußball

Das Fußballtraining soll es jedem Spieler erlauben, sein eigenes Potential in den 90 Minuten auf dem Platz auszuschöpfen. Damit dies gelingt, muss sich ein jedes Training auch an den Herausforderungen eines Fußballspiels orientieren. Der Fußball fordert vom einzelnen Spieler nicht nur eine hohe Leistungsfähigkeit in

Schalke trainiert Angriffszüge und schnelles Passspiel

16 Spieler konnte Schalke-Coach André Breitenreiter zu seiner Einheit begrüßen. Der Großteil der Nationalspieler war noch nicht dabei. Koordinations-Übungen sowie Angriffszüge und Torschüsse standen auf dem Programm. Allerdings waren eisige Temperaturen auf Schalke angesagt, so dass sich nicht nur die Zuschauer warm einpackten.

Schweißtreibende Hertha Einheit

Bevor die Mannschaft von Hertha BSC ins erste von zwei Trainingslagern reiste, bat Trainer Pal Dárdai seine Schützlinge einen Tag zuvor noch einmal auf den heimischen Trainingsplatz. Angesichts eines enormen Laufpensums wurde es nicht zuletzt wegen der hohen Temperaturen zu einer schweißtreibenden Angelegenheit für die

Sprint

Sprints

Die Sprintschnelligkeit spielt im modernen Fußball eine herausragende Rolle und hat gegenüber früheren Jahrzehnten enorm an Bedeutung gewonnen. Insbesondere Stürmer und Außenspieler (sowohl Offensiv als auch Defensiv) sollten über sehr gute Sprintfähigkeiten verfügen. So überrascht es nicht, dass die zehn aktuell schnellsten Fußballer der Welt

Wie sinnvoll sind Steigerungsläufe?

Ausdauer und Tempo sind für jeden Fußballer sehr wichtige Attribute. Neben Technikübungen mit Ball gehört daher auch ein spezielles Lauftraining zum allgemeinen Fußballtraining. Eine besonders effektive und von Trainern gern gewählte Laufübung ist dabei der so genannte Steigerungslauf. Auch Roberto die Matteo greift regelmäßig auf

Wie trainiert man Handlungsschnelligkeit?

Wer darauf hofft an dieser Stelle die eine Übung zu finden, die jeden Spieler im Handumdrehen doppelt so handlungsschnell wie zuvor macht, hofft natürlich vergebens. Noch mehr als andere Fähigkeiten, gilt es die Handlungsschnelligkeit anhand verschiedener Übungen regelmäßig zu schulen und langfristig zu verbessern. Am

Was ist Handlungsschnelligkeit?

„Als Handlungsschnelligkeit im Fußball bezeichnen wir die Fähigkeit, auf Grund von visuellen, gedanklichen, technisch-taktischen und konditionellen Möglichkeiten situationsspezifisch möglichst schnell zu handeln“. – Christoph Daum Schnelligkeit im Allgemeinen ist im Fußball eines der wichtigsten Attribute eines jeden Spielers. Unabhängig von Positionen hilft eine hohe Schnelligkeit