Schalke trainiert das Passspiel

Heute stand mal wieder das Passspiel beim Schalketraining auf dem Programm. Doch bevor der Ball ins Spiel kam wurde sich ausgiebig war gemacht.

Weitere Trainingsreports von Schalke 04 findest Du hier (hier klicken)!

Zunächst drehten die Profis ca. 10 min Runden um den Sportplatz und anschließend, zum intensiveren warm machen, führten sie das Lauf-ABC durch.

Daraufhin gingen sie im Mittelkreis noch Kräftigungsübungen unter Anleitung vom Athletik-Trainer Ruwen Faller durch.

Übungen zur Verbesserung des Passspiels


Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!

Nummernpassen

Ablauf:

• Spielfeldgröße ca. 40m x 50m
• 3 Teams mit jeweils 6 Spielern einteilen und die Spieler von 1-6 durchnummerieren
• Spieler 1 und 4 jeweils einen Ball geben
• 1 passt zu 2 , 2 passt zu 3 und so weiter bis 6 wieder zu 1 passt
• Beide Bälle starten gleichzeitig
• Dauer ca. 20 – 25min

Variation:

• Ein Ball fortlaufend, einen andern Ball unregelmäßig passen
• Wandspiel ( Kommando klatschen) mit anschließender Ballübernahme- / übergabe
• Spiel über den Dritten ( 1 passt zu 2 , der auf 3 weiterleitet, 3 spielt einen Ballübergabe mit 2)

Ziel:

• Präzises Passspiel
• Freilaufen

Suchst Du innovative Trainingsübungen für Dein Training?

Abschlussspiel

Beim Abschließenden Spiel, 11 gegen 11 gab Jens Keller vor , das die Spieler maximal 2 Ballkontakte haben durften.

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema “Trainingsreport” und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar