Kategorie-Archiv: Tipps für Trainer

Selbstreflexion im Fußball

Um bei dem, was man tut, erfolgreich zu sein, ist es nicht nur wichtig, sein Handwerk zu beherrschen. Ein Fußballer kann eine noch so gute Technik haben und noch so schnell sein, er wird dennoch nicht erfolgreich Fußball spielen, wenn er nicht auch in der

Mentale Stärke

Mentale Stärke: Spiele werden häufig im Kopf entschieden

Der Erfolg eines Menschen, in welchem Bereich auch immer, hängt nicht nur von seinen physischen Fähigkeiten oder theoretischen Kenntnissen ab, sondern ist zu einem sehr großen Teil auch auf seine mentale Stärke zurückzuführen. Gerade im Sport werden Siege meist durch den Kopf entschieden. Beispielsweise könnte

Phrasen

Warum ein guter Co-Trainer wichtig ist

Gerade bei Mannschaftssportarten wie Eishockey, Handball oder Fußball wird neben dem “Hauptcoach” auch ein Co-Trainer benötigt – und dieser muss ein Multitalent sein. Er ist immer auch Mannschaftsmotivator, benötigt Kenntnisse in Psychologie und soll Fachmann für Strategie sein. Zudem ersetzt er, vor allem als Trainer

Reaktionsball und Reflexball

Nicht nur klassische Fußbälle sind im modernen Fußballtraining unverzichtbar. Auch speziell für die Schulung einzelner Kompetenzen entwickelte Spezialbälle gehören ins Repertoire des Trainings. Vor allem Reaktions- und Reflexbälle werden von vielen Trainern gezielt eingesetzt. Dabei ist ein Reflexball vor allem für das Torwarttraining wichtig, während

schaubild-trainerschein-fussball

Der Trainerschein – machen oder nicht?

Die Diskussion um den Trainerschein hat in den vergangenen Jahren auch vor dem Profifußball nicht Halt gemacht. Lebhaft in Erinnerung ist noch das Beispiel Markus Babbel: Der hatte als Teamchef den VfB Stuttgart am Ende der Saison 2008/09 auf den dritten Platz und nach der Sommerpause via Qualifikation in die Champions League gebracht.