Kategorie-Archiv: Techniktraining

Totale Übersicht durch Aufmerksamkeitstraining

Wenn man Xavi Hernandez und Andres Iniesta auf engstem Raum am Ball sieht, zugestellt von zwei, manchmal drei Gegenspielern, kann man nur mit offenem Mund staunen. Woher nehmen diese Ausnahmespieler die Ruhe und treffen noch in größter Bedrängnis die richtige Entscheidung? Ist es angeboren? Oder

Straßenfußball

Was Trainer von Straßenfußballern lernen können

Zico, Rivaldo und Neymar: Diese drei großartigen Fußballspieler werden nicht nur durch ihre brasilianische Herkunft geeint, sie verbindet darüber hinaus eine weitere Eigenschaft – sie alle lernten das Kicken auf der Straße. Allgemein gelten Südamerika und insbesondere Brasilien als die Hochburgen solcher Straßenfußballer, aber auch

Dribbeln kann nicht jeder…

…und trotzdem sollte das Dribbeln mit jedem Spieler geübt und trainiert werden. Dribbeln ist eine der anspruchsvollsten Fortbewegungsarten in sämtlichen Ballsportarten. Insbesondere im Fußball stellt das Dribbling eine große Herausforderung für viele Spieler dar. Obwohl diese Technik zu den wichtigsten grundlegenden Spielmechaniken gezählt wird, haben

Die optimale Trainingsausrüstung für Dein Training

Trainingsausrüstung: Die Grundlagen für erfolgreichen Fußball werden im Training gelegt. Dabei profitieren Fußballer jeden Alters von den Qualifikationen ihrer Trainer, von ausgereiften Trainingsmethoden und hervorragenden Trainingsbedingungen. Um Spieler optimal weiterzuentwickeln und Mannschaften auch insgesamt stärker zu machen, sind passende Trainingsutensilien, die für verschiedene Übungen eingesetzt

Wann setzt der Trainingseffekt beim Fußball ein? (Teil 2)

Die Homöostase beim Techniktraining Beim Techniktraining kann man in dem oben erläuterten Sinne auch von einer Homöostase sprechen. Und zwar besteht hier auch ein Gleichgewicht zwischen Anforderung und Fähigkeit der jeweiligen Spieler. Bezüglich der Technik ist es enorm wichtig, dass der Trainer die Übungen in

Disziplinübergreifendes Training im Fußball (Teil 1)

Das disziplinübergreifende Training ist für jeden Sportler von mehr oder weniger großer Bedeutung, wird aber trotzdem sehr oft unterschätzt. Vor allem in Sportarten, in denen eine sehr einseitige Beanspruchung bestimmter Muskelgruppen erfolgt, müssen neben dem eigentlichen Training auch die ansonsten unterforderten Körperregionen trainiert werden.

No Thumbnail

Fußballspiele mit Minitor

Heute haben wir ins Training nicht nur den Rebounder von Teamsportbedarf.de integriert, sondern auch die Minitore. Diese sind für kleine Wettspiele optimal geeignet. Bei den kleinen Fußballspielen können die erlernten Grobformen der Ballan- und -mitnahme, des Passens und des Dribbelns, also die Trainingsschwerpunkte in unserem

Rebounder

Ein Rebounder ist eine künstliche Wand. Meist wird ein straffes Netz verwendet, so dass ein Ball der auf einen Rebounder geworfen oder geschossen wird, mit großem Schwung reflektiert wird. Moderne Rebounder bieten die Möglichkeit, unterschiedliche Winkel einzustellen, so dass viele verschiedene Übungen möglich sind. Manchmal

Slalomstangen

   Slalomstangen sind nicht nur für Skifahrer interessant. Ein Fußballer muss oftmals einen Slalom durch die Gegenspieler absolvieren, z.B. um zum Torabschluss zu kommen oder um einen gefährlichen Konter einzuleiten. Die seitliche Beweglichkeit ist für Fußball elementar, denn der Gegenspieler kommt oftmals von vorne und

Länderspielpause, Schweinsteiger absolviert Extraeinheit

Ob Schweinsteiger im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Hannover 96 wieder auflaufen kann, steht zwar noch nicht definitiv fest. Jedoch kehrte der Mittelfeldmotor am Dienstag endlich wieder auf den Rasen zurück – die letzte Einheit hatte Schweinsteiger vor etwa zehn Tagen bestritten.