Kategorie-Archiv: Taktiktraining

Die 3er-Kette als taktisches Mittel

Grundlagen der 3er-Kette Die 3er-Kette funktioniert als eine Formation der Abwehr im Spielverlauf. Es agieren zwei Außen- und ein Innenverteidiger, wobei der Innenverteidiger nicht als Libero spielt. Die drei Verteidiger spielen auf einer Linie und haben keine festgelegten Gegenspieler im Verlauf des Fußballspiels. Sie spielen

Defensivarbeit in der Dreierkette bzw. Fünferkette

Defensivarbeit in der Dreierkette bzw. Fünferkette: Der Fußball hat sich seit seiner Erfindung immer mehr in Richtung Defensive entwickelt. Wurde anfangs nur mit Stürmern gespielt, die das Ziel verfolgten, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern, kamen relativ schnell einige Spieler auf die Idee, auch

Die Grundlagen der Raute im 4-4-2

Die Raute ist ein klassisches und weitverbreitetes Spielsystem. Gerade bei Mannschaften aus dem Amateurbereich werden die Vorteile dieser Aufstellung allerdings oft nicht optimal genutzt. Ein taktisch versierter Trainer sollte wissen, unter welchen Umständen die Raute ihm nützlich sein kann und wann man besser darauf verzichtet.

Pressing heißt nicht nur „vorne draufgehen“!

Vor allem im Amateurbereich verstehen viele Spieler und Trainer unter dem Begriff Pressing lediglich, dass ein Spieler auf einen anderen „vorne draufgeht“. Tatsächlich ist dies jedoch nur eine einzige Möglichkeit, um den Gegner erfolgreich unter Druck zu setzen. Ein erfolgreiches Druckspiel ist wesentlich komplexer und

Der SC Freiburg mit 6 gegen 3 im taktischen Verbund

Im Vordergrund der große Trainingsplatz des SC Freiburg, im Hintergrund die, vom vielen Regen der vergangenen Tage tosende Dreisam. Der Wind toste durch die kahlen Bäume des Schwarzwaldes. Ungemütlich war es an diesem Mittwochmorgen. Christian Streich trotzte diesen Umständen und kam bereits eine halbe Stunde